Digitales . Analoges . tba

Die Corona-Krise hat uns deutlich gezeigt, dass wir uns mit dem Thema “Bildung für das 21. Jahrhundert” auseinandersetzen müssen. Wir möchten gerne alle Kolleg*innen zu einem Tag voller digitaler Unterrichtsideen und des gemeinsamen Austausches einladen.

„We only think confronted with a problem.“
(John Dewey)

Wenn wir den Fragen des 21. Jahrhunderts begegnen wollen, so müssen wir uns auch fragen, ob das derzeitige Bildungssystem die Schüler*innen auf eben jene Fragen vorbereitet. Dieser Diskussion stellt sich auch die Leonore-Goldschmidt-Schule und möchte mit Kolleg*innen darüber ins Gespräch kommen.

Aus diesem Grund hat sich ein Think Tank aus Kolleg*innen gegründet, der sich Gedanken über digitale Unterrichtskonzepte und deren pädagogische Einbettung macht.

Der Festivaltag soll der Startschuss für niedrigschwellige Fortbildungsangebote für Kolleg*innen aus dem Kollegium sein. Wir verstehen die Schule als selbstlernendes System und freuen uns auf lebhafte Beiträge zur Diskussion.